Die Sommerprüfungen waren GESTERN und die Ausbilder haben eine Ruhepause verdient. Aber auch im Urlaub können sie nicht ganz ohne Angelrute sein. Zu groß ist die Versuchung, das Glück in fremden Revieren zu suchen.

Ausbildung ist MORGEN und Anfragen können HEUTE nicht immer gleich bearbeitet werden. Ab Ende Juli stehen Ihnen die Ausbilder frisch und erholt wieder zur Verfügung. In der Zwischenzeit finden Sie auf diesen Seiten genügend Informationen über die Herbstkurse. Soweit bekannt, haben wir bereits erste Termine im Download und Kalender bereitgestellt und werden diese ständig ergänzen.

Urlaub


05.06.2018     Heiße Tage und Schwein gehabt

Vom 30.05. – 03.06.18 fand das diesjährige Zeltlager in Offenbach an der Queich statt. Der dort ansässige Angelsportverein stellte der Jugend sein Gewässer zur Verfügung, wofür sich die Jugendabteilung des Landesfischereiverbandes Pfalz recht herzlich bedankt.


27.05.2018     Warm-Up der Jungangler und Köche

Tautropfen glänzten noch auf den Schilf- und Grashalmen rings um den idyllischen Weiher im Kaltenbrunner Tal, als 31 Jugendliche damit begannen, ihre Angelplätze vorzubereiten, Montagen zu verfeinern und die Köder zu richten. Für Stefan Ohliger und Julian von Ehr, den neuen Jugendreferenten des Verbandes, war das Stillwasserfischen das erste komplett in Eigenverantwortung durchgeführte Event. Sie standen den Jugendlichen mit Rat und Tat zur Seite.


05.05.2018     Jahreshauptversammlung bestätigt Vorstandschaft

Nach rund zweieinhalb Stunden stand fest, dass die bisherige Vorstandschaft den Landesfischereiverband Pfalz auch in den nächsten drei Jahren in hoffentlich ruhigeres Fahrwasser steuern wird. Bis auf den Referenten für Jugend, der sich aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl stellte, ist das alte auch das neue Team. Neu hinzugekommen sind Stefan Ohliger und Julian von Ehr, die Mario Schröns erfolgreiche Jugendarbeit in Zukunft gemeinsam fortsetzen werden.


10.04.2018     Einladung zur 137. Jahreshauptversammlung

Einladung JHV

Der Landesfischereiverband Pfalz lädt alle Mitglieder zur 137. Jahreshauptversammlung nach Münchweiler an der Alsenz ein. Versammlungsort ist wie in den Vorjahren das Bürgerhaus der nordpfälzischen Gemeinde am Fuße des Donnersbergs. Die Einladungsschreiben werden heute den Mitgliedern fristgerecht per Post zugestellt.


28.02.2018    Worauf sollten Sie beim Umgang mit personenbezogenen Daten achten?

Ab Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU. Mit dieser soll in allen EU-Mitgliedsländern das Datenschutzrecht harmonisiert werden. Auch Vereine müssen die gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz einhalten.

In jedem Verein werden Daten von Mitgliedern erfasst, gespeichert und weiterverarbeitet. Zugegeben ein notwendiges Übel, aber wie will man sonst seine Mitglieder am Vereinsgeschehen teilnehmen lassen, Beiträge erheben oder zur Mitgliederversammlung einladen. Die guten alten Karteikarten mit ihren handschriftlichen Eintragungen gehören der Vergangenheit an, heute erfolgen solche Datenspeicherungen meist digital. Doch ist das alles so erlaubt und werden die elektronischen Daten sicher aufbewahrt? Lesen Sie hier, was es zu beachten gilt.


Vom 23. bis 25. März wird die nächste AnJa - Angeln & Jagen in den Messehallen Pirmasens stattfinden.

Mit der Unterstützung des Landesjagdverbandes, dem Fischereiverband Saar, den Landesforsten (Rheinland-Pfalz), dem Deutschen Falkenorden und befreundeten französischen Verbänden tritt die AnJa als erlebnisorientierte Verkaufsausstellung in den Fokus aller Outdoor-Begeisterten. Die Gäste dürfen sich auf rund 6000 m² Ausstellungsfläche freuen, auf der zahlreiche Unternehmen und Institutionen ihre Produkte und Dienstleistungen interaktiv darstellen.


16.02.2018     Umweltpreis 2018 steht unter dem Motto "Wasser ist Leben"

Auch in diesem Jahr lädt Umweltministerin Ulrike Höfken Vereine, Einzelpersonen, Initiativen, Firmen, Institutionen, Kommunen und Verbände ein, sich für den Umweltpreis Rheinland-Pfalz zu bewerben. Der diesjährige Umweltpreis Rheinland-Pfalz steht unter dem Motto "Wasser ist Leben". "Wir suchen die besten Ideen und herausragende Leistungen aus dem Bereich der Wasserwirtschaft in ihrer ganzen Vielfältigkeit", sagte Ministerin Höfken heute in Mainz und gab damit den Startschuss für die offizielle Bewerbungsphase.


Jugendfischen Fließwasser
Erdesbach/Glan
07.10.2018
Zeltlager 2018

Was ist neu?

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online